2.  R E P O R T

Kunststoffe in der Medizintechnik


Die 2. DIF-Fachkonferenz am  21. und 22. Juni 2004 in Würzburg auf der Festung Marienberg knüpfte an den Erfolg der ersten Veranstaltung an.

Bei den Highlights dieser Fachkonferenz ging es um

  • Neue gesetzliche Auflagen

  • Weiterentwickelte Fertigungsmethoden

  • Anforderungsgerechte Produktverpackungen

  • Weiterentwickelte Materialien

  • Praxisgerechte Qualitätssicherungsmaßnahmen

24 !!! erfahrene Fachexperten aus der Kunststoff-Industrie gaben ihre persönlichen Erfahrungen in 25 !!! Beiträgen an die Teilnehmer weiter.
Auch dieses Mal wurden wieder 2 umfangreiche Handbücher für die Teilnehmer mit den entsprechenden CDs erstellt. Wir sind überzeugt, dass beides eine wertvolle Hilfe für die Nachbereitung dieser „Mammut“-Konferenz für den einzelnen Teilnehmer darstellt.

Die Fachinformationsschau ergänzte wiederum hervorragend die angebotenen Themenbereiche.

Die Weinprobe im Historischen Residenz-Weinkeller, dem schönsten Kellergewölbe Europas, am Abend des 1. Veranstaltungstages sorgte für die notwendige Entspannung.

Die Teilnehmer vergaben dieser Konferenz die Note 1,9 !


Renate Mattigkeit, August 2004